03. Januar 2020
PRIMING UND WIEDERHOLUNGEN - Als "Priming" bezeichnet man das Einstimmen des Gehirns auf den neuen Lernstoff, das funktioniert wie ein "Wissensfangnetz". - Eine weitere Möglichkeit, das Wissen im Gedächtnis zu verankern sind Wiederholungen. Diese sollten in gehirngerechten Abständen erfolgen ...
13. Dezember 2019
DAS LERNEN ORGANISIEREN - Sicher kommt dir das bekannt vor: Mehrere Prüfungen liegen an, die Arbeit steht wie ein Berg vor dir und du weißt nicht, wo du anfangen sollst? Und ehe du dich versiehst ist es bereits wieder viel zu spät ...

23. Juli 2019
UND WAS SIE SONST NOCH FÜR IHR GEHIRN TUN KÖNNEN - Verlegen Sie auch mehrmals am Tag Ihre Brille? Und fragen Sie sich dann, ob mit Ihrem Gehirn eigentlich noch alles in Ordnung ist? - Diese Frage kann ich Ihnen zwar nicht beantworten, aber es gibt vielfältige Möglichkeiten, wie Sie Ihr Gehirn auch in fortgeschrittenem Alter fit halten können.
29. April 2019
BEI PLÖTZLICH AUFTRETENDER NERVOSITÄT IN DER PRÜFUNG - Wenn du gründlich gelernt hast, sind schon einmal gute Voraussetzungen geschaffen, um ruhig und entspannt in eine Prüfung zu gehen. Dennoch kann es gelegentlich (je besser du vorbereitet bist, desto seltener!!) zu Angstattacken während der Prüfung kommen. - Hier sind ein paar Tipps, um diese schnell abzuwehren und wieder klar denken zu können.

27. Februar 2019
Mit diesen zehn einfachen Maßnahmen kannst du deine Konzentration bereits erheblich steigern. - Sollte dir das nicht ausreichen, halte ich darüber hinaus einige wirksame Konzentrationstechniken für dich bereit.
31. Dezember 2018
...oder: WIE GEHE ICH MIT RIESIGEN STOFFMENGEN UM? - Kennst du das? - Der Lernstoff ist so umfangreich, dass die Zeit zum Lernen beim besten Willen nicht ausreicht? Hier hilft es nur, Mut zur Lücke aufzubringen. - Aber besteht dabei nicht die Gefahr, möglicherweise genau das Falsche zu lernen? Die Lösung ist: Das Wichtigste zuerst! - Und wie erkenne ich, was wichtig ist? ....

29. Oktober 2018
Können Sie auch öfter Ihre Brille nicht finden oder fällt Ihnen gelegentlich ein Name nicht ein? - Fragen Sie sich, ob das möglicherweise erste Anzeichen einer beginnenden Demenz-Erkrankung sein könnten? - Die von Johannes Pantel und Valentina Tesky entwickelte AKTIVA- Methode hilft Ihnen, Ihr persönliches Risikoprofil zu ermitteln und hält wertvolle Anregungen zur Demenzvorbeugung bereit.
02. Oktober 2018
ZIELE FORMULIEREN - Ist es Ihnen auch schon öfter so ergangen, dass Sie nur einen winzigen Teil Ihrer guten Vorsätze fürs neue Jahr umgesetzt haben? Was können wir tun, um unsere Ziele wirklich zu erreichen? Zuallererst ist es wichtig, unser genaues Ziel zu kennen und es dann gehirngerecht zu formulieren.

27. September 2018
UMSETZUNG - Wie gehe ich in der Praxis vor, um mein Ziel möglichst schnell und auf direktem Wege zu erreichen?
05. September 2018
"Wie ich vom schlechten Schüler zum 1,0-Abiturienten wurde - und wie du das auch schaffst - - - Mitten im heißen Sommer 2012 saß ich an meinem Schreibtisch und beschloss, dass jetzt Schluss war mit Schulversagen. Auf dem Blatt Papier, das vor mir lag, notierte ich in Großbuchstaben mein Ziel: ABITURNOTE 1,0." - - - Mit welchen schlauen Strategien er das geschafft hat, beschreibt er ...

Mehr anzeigen